Finn Erschen betreibt sein Architekturbüro seit Dezember 2011. Seit Dezember 2014 befindet sich das Büro in der Machstraße 1 im zweiten Bezirk.

Seine Tätigkeit in Österreich umfasst das gesamte Spektrum der Architektenleistungen, der Schwerpunkt liegt auf Wohnbau / Umbauten alter Substanz.

Bei den Projekten in England handelt es sich um Neubau von Wohngebäuden. Hier reicht das Leistungsspektrum vom Vorentwurf über die Einreichung einschließlich Bauverhandlung bis zu Contract Management, Ausschreibung und zur Oberleitung der Ausführung. Es gibt eine bewährte Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von lokalen Konsulenten.

Von 2006-2011 arbeitete Finn Erschen in der Ateliergemeinschaft SpurWien mit Arno Grünberger zusammen. Gemeinsame Projekte waren die planerischen Umsetzung eines Entwurfes für die Neugestaltung des Museums der Stadt Steyr im Innerberger Stadl und die Planung von Sanierung und Umbau eines Hauses in Wien Josefstadt.

Benutzeranmeldung